Dienstag | 27. Juni 2017 | 15:30 Uhr
Werdenfels-Gymnasium | Aula

SZENISCHE LESUNG

KARTEN

Udo Wachtveitl | Richard Strauss
Brigitte Fassbaender
| Pauline Strauss
Henry Arnold
| Stefan Zweig
Aenne Schwarz
| Lotte Zweig
Armin Schlagwein
| Hans Hinkel
Gerd Lohmeyer
| Paul Adolph

Georg Büttel | Regie

Ronald Harwood
Kollaboration

Udo Wachtveitl      Ks. Brigitte Fassbaender (c) Marc Gilsdorf    

Armin Schlagwein     Gerd Lohmeyer © Hilda Lobinger    

Henry Arnold © Urban Ruths Aenne Schwarz

"Wie verhalten sich Künstler wenn ihnen die politischen und gesellschaftlichen Verhältnisse eine moralische Entscheidung abverlangen?" Diese Frage verhandelt der britische Autor Ronald Harwood in seinem Stück Kollaboration. Die Handlung: Richard Strauss ist nach dem Tod seines kongenialen Partners Hugo von Hofmannsthal, der die Libretti zu Elektra, Der Rosenkavalier, Die Frau ohne Schatten und Arabella verfasst hatte, verzweifelt. Er fürchtet, nie wieder eine Oper komponieren zu können, wenn er keinen Librettisten von Rang findet. Da erklärt sich Stefan Zweig zur Zusammenarbeit bereit und schlägt Die schweigsame Frau vor. Die künstlerische Partnerschaft ist jedoch überschattet von der NS-Diktatur, die den berühmten Komponisten vereinnahmen will, den jüdischen Librettisten aber nicht duldet. Richard Strauss arrangiert sich mit den Machthabern, um seine jüdische Schwiegertochter zu schützen. Stefan Zweig zerbricht am Verlust seiner geistigen Heimat.
Der beliebte Tatort-Kommissar Udo Wachtveitl als Richard Strauss und Ks. Brigitte Fassbaender als seine Frau Pauline sowie Henry Arnold und Aenne Schwarz als Stefan und Lotte Zweig ergeben eine wahre Idealbesetzung für das packende Stück.

Additional information