Liebe Freunde des Richard-Strauss-Festivals,

wegen der Corona-Pandemie wird das Richard-Strauss-Festival in diesem Jahr leider nicht stattfinden. Das Programm soll unter dem Leitbild „HUMANITAS.MENSCH“ auf 18.-27. Juni 2021 verschoben werden.

Großes Bedauern äußert auch der Künstlerische Leiter Alexander Liebreich: „Die Absage des Richard-Strauss-Festivals „HUMANITAS.MENSCH“ für das Jahr 2020 fällt unserem Team, allen Verantwortlichen und mir persönlich ganz besonders schwer, aber die Gesundheit des Einzelnen und die der Gesellschaft im Allgemeinen hat die allerhöchste Priorität. Wenn wir aus der Krise etwas lernen können, dann ist es die Gewissheit, wie wichtig die Kultur für unser Zusammenleben ist. Dabei geht es nicht nur um die klassische Musik; alle Formen des kreativen Handelns und des erweiterten Denkens sichern uns in dieser schwierigen Zeit der Beschränkung die so notwendige Qualität im Überleben. Wir hoffen, dann im Juni 2021, mit voller Kraft das Thema „HUMANITAS.MENSCH“ in Garmisch-Partenkirchen und seinem wunderbaren Werdenfelser Land bei Konzerten und Begegnungen in der Natur wieder aufgreifen und feiern zu können, denn gerade jetzt gilt es den Fortbestand einer Tradition wie die des Richard-Strauss-Festivals sorgfältig zu entwickeln und nachhaltig zu verankern. Bewahren wir den Ur-Begriff der Kultur, den zwischenmenschlichen Umgang, den interkulturellen Austausch und die Freiheit der Gedanken.“

Sehr verehrtes Publikum, Ihr Zuspruch zum Richard-Strauss-Festival war und ist groß. Wir bedanken uns herzlich dafür. Jedes Live-Konzert lebt von der Gemeinschaft der Musiker und Besucher. In diesem Sinne bitten wir Sie: halten Sie dem Festival die Treue. Unser aktuelles Festivalmotto „HUMANITAS.MENSCH“ – aufgeladen mit neuer Brisanz – bietet den Rahmen für ein geschärftes Bewusstsein von gemeinsamen Erleben, wie es nur durch Kunst möglich ist.

Unsere Dankbarkeit gilt Ihnen, unserem Publikum, unseren Förderern, Freunden und Sponsoren.

Bleiben Sie gesund und SAVE THE DATE: 18.-27. Juni 2021!

Details zu den erworbenen Karten (unter FAQs) und zum neuen Programm für 2021 finden Sie auf unserer regelmäßig aktualisierten Webseite.

Ihr Festival-Team


FAQs (Stand 30.04.2020)

Erworbene Karten

Alle erworbenen Karten behalten für 2021 ihre Gültigkeit, bzw. können in gleichwertige Gutscheine getauscht (Gültigkeit bis Juli 2021) oder storniert und erstattet werden.

Bitte unterstützen Sie das Festival, indem Sie ihre Karten bereits jetzt für das Festival 2021 behalten oder ggf. in gleichwertige Gutscheine umtauschen. Das Festival 2021 soll die gleiche Programmstruktur und die gleichen Veranstaltungsorte des Festivals 2020 behalten.

Sollten Sie Gutscheine oder Rückerstattungen bevorzugen, bitten wir Sie, den Kartenvorverkauf, bei dem Sie die Karten erworben haben bis Ende September 2020 zu kontaktieren. Wir werden intensiv daran arbeiten, Ihre Buchungen so zeitnah und transparent wie möglich mit Gutscheinen zu ersetzen, bzw. zurückabzuwickeln. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass dieser komplexe Prozess jedoch einige Wochen in Anspruch nehmen wird.

Unser Kartenvorverkauf:
GAP-Ticket: Tel. 08821 730 1995 oder info@gap-ticket.de
Kreisboten-Verlag: Tel. 08821 7990 oder karten-gap@kreisbote.de
München Ticket GmbH: Tel. 089 5481 8181 oder info@muenchenticket.de

Bleiben Sie mit uns auch über unsere Website und unsere Social Media Kanäle in Kontakt.

Danke für Ihre Treue und Ihr Verständnis! Bleiben Sie gesund!


Werden alle geplanten Veranstaltungen des Richard-Strauss-Festivals 2020 abgesagt?

Alle Veranstaltungen unseres geplanten und in der Broschüre veröffentlichten Programmes für 2020 werden abgesagt.


Was passiert, wenn ich meine erworbenen Karten für 2021 behalte?

Das Programm für 2021 wird voraussichtlich in der Struktur und den Veranstaltungsorten dem Richard-Strauss-Festival 2020 gleichen. Das bedeutet, dass Sie mit Ihren Karten z.B. für das Eröffnungskonzert in Kloster Ettal am 19.06.2020 nun das Eröffnungskonzert in Kloster Ettal am 18. Juni 2021 besuchen können. Das Festival 2021 beginnt auch am Freitag und Samstag mit Konzerten in Kloster Ettal, dann soll das Konzert am Sonntag auf der Zugspitze folgen. Das Festival soll mit zwei Veranstaltungen im Kongresshaus enden.

Die Künstler-Besetzungen und die Konzerte selbst werden zum Teil neu geplant werden. Bitte haben Sie ein wenig Geduld, bis wir das Programm für die Festivaltage vom 18.-27. Juni 2021 veröffentlichen können.


Wie kann ich das Festival unterstützen?

Wir bedanken uns schon jetzt ganz herzlich für die Bereitschaft, das Richard-Strauss-Festival in dieser schwierigen Zeit zu unterstützen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten der Unterstützung zum Beispiel durch eine Mitgliedschaft in unseren Freundeskreisen Förderkreis Richard-Strauss-Festspiele e. V. und Freunde des Richard-Strauss-Festivals e. V. oder eine Spende. Wir werden Sie in den nächsten Wochen per E-Mail, postalisch und natürlich auf unserer Website über die Varianten informieren.